Hilfsorganisationen in der Türkei

Hilfsorganisationen in der Türkei
facebook google plus twitter

Allgemeines zur Wohltätigkeit in der Türkei

In jeder türkischen Stadt gibt es zahlreiche, wohltätige Einrichtungen. Die gemeinnützigen Organisationen sind bestrebt, in Not Geratene zu unterstützen, die Natur zu schützen bzw. im Katastrophenfall Hilfe für Opfer von Naturkatastrophen oder Kriegen zu leisten.

Ähnlich wie viele, andere Ländern auch, finanzieren sich Hilfswerke in der Türkei hauptsächlich über Spendengelder. Wenn Sie für eine Wohltätigkeitsorganisation einmalig oder monatlich spenden möchten, können Sie das direkt online auf den entsprechenden Webseiten machen. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige der Organisationen vor, die den Bedürftigen in der Türkei helfen:


Türk Kızılayı

Die Wohltätigkeitsorganisation Türk Kızılayı versucht Opfer im Katastrophenfall in der Türkei sowie anderen Ländern zu unterstützen. Türk Kızılayı wurde von Abdullah Bey 1868 gegründet und gehört zu den ältesten Hilfsorganisationen der Türkei. Seinen Schwerpunkt richtet Türk Kızılayı auf die Blutspende.

Yeryüzü Doktorları

Eine Gruppe von Gesundheitsspezialisten gründete den Verband im Jahr 2000. Yeryüzü Doktoları engagiert sich dafür, dass jeder in der Welt das gleiche Recht auf Gesundheit haben sollte. Nicht nur in der Türkei setzt sich der Verband ein, sondern auch für andere Nationen, um Menschen zu erreichen, die keine Gesundheitsversorgung erhalten. Die Organisation hilft u.a. in:

  • Indonesien
  • Pakistan
  • Sudan
  • Sri Lanka
  • Afrika
  • Syrien

TEMA-Stiftung

Zudem gibt es Wohltätigkeitsorganisationen, die sich für den Schutz von Flora und Fauna engagieren. Die TEMA-Stifung ist eine der Wohltätigkeitsorganisationen, die Studien über die Natur durchführen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1992, trug die TEMA-Stiftung einen bedeutenden Teil zum Umweltschutz bei. Insbesondere mit der Zunahme von Waldbränden im Sommer leistet die TEMA-Stiftung Überstunden, um neue Bäume zum Ausgleich der Waldbrände zu pflanzen.